Förderverein Jakob-Fugger-Gymnasium e.V.
Förderverein Jakob-Fugger-Gymnasium e.V.

Aktuelles und Wissenswertes

Partnerschaft mit den Fuggerschen Stiftungen

Durch das Engagement unseres Vereinsvorsitzenden Herrn Rainer Buck konnte der Kontakt zwischen dem Jakob-Fugger-Gymnasium und der Familie Fugger ausgebaut und verstärkt werden.

So wurde im Rahmen des alljährlich stattfindenen Weihnachtskonzerts die Partnerschaft zwischen dem Jakob-Fugger-Gymnasium und den Fürstlich Gräflich Fuggersche Stiftungen für offiziell erklärt. Ein besonderes Anliegen der Fürstlich Gräflich Fuggersche Stiftungen ist es, die Schülerinnen und Schüler in ihrer Entwicklung zu fördern, die neuen Möglichkeiten zu nutzen und durch unterschiedliche Aktivitäten im Schulalltag die Partnerschaft mit Leben zu füllen.

Erste Schritte zur Vertiefung der Partnerschaft stellten, um nur einige zu nennen, der Besuch von SchülerInnen in der Fuggerei und der Besuch von GeschichtslehrerInnen im Fuggerarchiv in Dillingen dar.

Streicherklasse 2018/2019

Im September 2018 startet die nächste Streicherklasse.

Infos folgen in Kürze.

 

StreicherKlasse

Rhetorik-Kurs 2018 "Referat halten - leichter als gedacht!"

In diesem Schuljahr absolvierten alle 10 Teilnehmer erfolgreich den Kurs "Referate halten - leichter als gedacht!" Der Kurs wurde von den Teilnehmern fast ausschließlich mit "sehr gut" beurteilt.

 

Weitere Kurangebote sind im nächsten Schuljahr geplant.

Folgende Förderungen konnten im Schuljahr 2017/2018 beschlossen werden

  • € 2.500 für einen PKW-Anhänger zum Transport von Schulequipment für verschiedene Veranstaltungen
  • € 625 für eine Musikanlage für die Sporthallen
  • € 800 für den Prototypen eines neuen Medienwagens
  • € 280 als Teilbetrag für die Fahrtkosten von 165 SchülerInnen zu den Probentagen nach Violau
  • € 300 für einen Satz Sporttrikots für Mädchen
  • € 196 für die Fahrtkosten der Teilnehmer der First Lego League nach München
  • € 150 für die Beschaffung von zu testenden Produkten für ihren Wahlkurs „Wirtschaft erleben – Jugend testet“
  • € 350 Fahrtkosten, die im Rahmen der Teilnahme von einigen SchülerInnen ihres P-Seminars beim „Fugger International Player Programme“ entstehen
  • € 350 für den Aufbau eines Fotolabors am Jakob-Fugger-Gymnasiu
  • € 1600 (maximal) Übernahme der Kosten für die Kartendruckmaschine für Schülerausweis

Sommerkonzert 2017

Im Rahmen des Sommerkonzertes trat auch die diesjährige Bläserklasse und Streicherklasse auf, die wie immer durch den Förderverein unterstützt worden ist. Außerdem gab es Auftritte des Kammerorchesters und der Konzertband.

Nichtmal ein kurzer Regenschauer konnte die gute Stimmung im Schulgarten unterbrechen. Alle freuen sich schon auf das nächste Jahr!

 

 

 

 

Weitere Bilder des Sommerkonzert finden sie in unserer Bildergalerie.

 

Folgende Förderungen im Schuljahr 2016 und 2017 konnten beschlossen werden

 

 
jhfsfskdfj€
20 für die Bläserprüfung im ASM
30,67 für die Mehrkosten der Schülerverpflegung beim
Infoabend des JFG
110 für F1 in school
150 für eine Busfahrt einer Schülergruppe zum Gymnawwwwwwwwwwwsiu
m Merin€ 150 Busfahrt für Bläserklasse nach Mering€ 150 für Fahrt der Bläserklasse zum Gymnasium Mering zum gemeinsamen Konzert€ 150 für Fahrt der Bläserklasse zum gemeinsamen Konzert mit dem Gymnasium Mering
  • € 2.230 Mietkauf eines Fagott für die Bläserklasse
  • € 150 Fahrtkosten für gemeinsames Konzert der Bläserklasse am Gymnasium Mering
  • € 110 für Formel 1 in School
  • € 20 für die Bläserprüfung ASM
  • € 1.200 für den Aufbau der Schulimkerei
  • € 400 Büchergutscheine für leistungsstarke Schüler
  • € 230 Catering Informationsabend Übertritt
  • € 30 Schulmeisterscherschaften Schach
  • € 336 Fahrtkosten First Lego League
  • € 1.050 Fahrtkostenzuschuss für die beiden musikalischen Probentage
    (01.-03.02.2017 in Violau und 29.- 31.03.2017 in Dinkelscherben).
  • € 500,- für die Ausgestaltung des N-Traktes der Schule im Rahmen eines P-Seminars durch sechs selbst gestaltete, hochwertige Großphotographien.
  • € 600 für eine Dokumentenkamera. Mit dieser Kamera wären dann alle Unterrichtsräume mit Dokumentenkameras ausgestattet. Der Förderverein beglückwünscht die Schule zum Abschluss des Projektes.
  • Abwicklung einer Förderspende der PSD Bank von € 1000,- für das P-Seminar „Automatisierungstechnik“ und die Robotik-Gruppe des JFG.

 

Instrumentalvorspiel 2017

Wie schon in den Vorjahren waren am 19.06.2017 alle Insturmentalschüler eingeladen, im Fugger-Gymnasium aufzutreten und zu zeigen, was sie im letzten Schuljahr in ihrem Instrumentalunterricht gelernt haben. 

Unterstützt von ihren Instrumentallehrern boten alle Schüler ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm. 

 

 

 

 

 

Weiter Bilder finden sie in unserer Bildergalerie.

 

Sind sie neugierig geworden oder haben Interesse an einem qualifizierten Instrumentalunterricht auch für ihr Kind am Fugger-Gymnasium? Wenden sie sich gerne an Frau Müller-Menacher.
 
Anmeldung für den Instrumentalunterricht 2017- 2018
Anmeldung 2017-18.pdf
PDF-Dokument [356.3 KB]

Instrumentalunterricht am JFG

Der Förderverein vermittelt qualifizierten Instrumental- und Gesangsunterricht in den Räumen des Jakob-Fugger-Gymnasiums. Der Unterricht findet wöchentlich, einzeln oder in Gruppen, statt. Anfänger wie Fortgeschrittene können den Unterricht belegen. In begrenztem Umfang sind auch Anfängerinstrumente an der Schule vorhanden und können gegen eine monatliche Gebühr entliehen werden.

 

Weitere Infos ...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein Jakob-Fugger-Gymnasium e.V.